Gewerbliche Lagerhaltung


Lagerhallen Arnsberg
Lagerhallen in Arnsberg, heute
Im August 1945 übernahm Walter Wiemer die Führung des Werner Wiemer Landhandelsgeschäfts und erweiterte das Unternehmen durch die gewerbliche Lagerhaltung.

Im Auftrag der damaligen Einfuhr- und Vorratsstelle für Getreide und Futtermittel begann Walter Wiemer mit der Bevorratung von Grundnahrungs- und Futtermitteln. Zu den vorhandenen Lagerräumen in Werl wurden weitere Pachtläger in der Umgebung angemietet.

Auch die mit der Lagerhaltung verbundene Speditionstätigkeit erhielt deutlichen Zuwachs und 1957 konnte
man die Lagerfl äche durch den Ankauf weiterer Hallen in Arnsberg vergrößern. Neben Getreide, Hülsenfrüchten und Milchpulver wurden nun in zunehmendem Maße auch Fleischkonserven eingelagert. Mitte der 1970er Jahre betrug die Lagerhaltung allein für Fleischkonserven mehr als 12.000 Tonnen.

Die gewerbliche Lagerhaltung ist bis zum heutigen Tag ein solider und umsatzstarker Geschäftbereich der Werner Wiemer GmbH.
Lagerhalle Arnsberg 1985
Lagerhallen in Arnsberg,
um 1985

Produkt des
Monats

10200 10204 frei 170x170

Jetzt 10% Rabatt!*

* bei Bestellungen des Artikels vom 01.08.2019 bis 31.08.2019
Lieferzeit ca. 2 Werktage; zzgl. Versandkosten



zur Produktbeschreibung

HCB_200K_Zugwaage_grau.jpg