Werner Wiemer GmbH |
von der Fruchthandlung zum Großhandel
für Lagerei- und Mühlenbedarf

Werner Wiemer alt    Elisabeth

1814 | gründen Elisabeth und Werner Wiemer in Werl die W. Wiemer Fruchthandlung


Mit den ansässigen Bauern und Gutsverwaltern wurde ein schwungvoller Handel aufgebaut. Neben dem traditionellen Handel mit
Korn und Mehl führte der Vertrieb von Düngemitteln wie Schaberasche (ein Abfallprodukt der Werler Salz-Siedeproduktion) und dem aus Übersee eingeführten Guano-Dünger zur Ausweitung des Geschäftes.

1873 | wird der heutige Firmensitz in der Melsterstraße in Werl gekauft


Durch die stetige Erweiterung des Handelsgeschäftes wurde ein großes,  aus dem Jahre 1769 stammendes Patrizierhaus mit Scheune und Garten in der Melsterstraße 14 für die Lagerhaltung und Verwaltung gekauft. Dieses Gebäude ist noch heute im Besitz der Familie Wiemer.
Alte Ansicht Wiemer Gebaeude

1945 | begann die Erweiterung des Landhandelsgeschäftes durch gewerbliche Lagerhaltung


Mit dem Erwerb eines 21.000 qm großen Areals mit 4.000 qm Lagern und Gebäuden in Arnsberg wurden Lagerungsmöglichkeiten für Getreide, Lebensmittel etc. geschaffen.

1954 | kommt der Großhandel für Lagerei- und Mühlenbedarf dazu


Neben Spedition und Lagerhaltung wurde in den 1950er Jahren der Großhandel mit Lagerei- und Mühlenbedarf ein weiteres Standbein der Werner Wiemer GmbH in Werl. 
Alte Lagerhalle
Udo Wiemer    Bruni Wiemer

1990 | Übernahme durch die heutigen Geschäftsführer


Werner-Udo und Bruni Wiemer übernehmen 1990 die Firma von Walter Wiemer und leiten das Unternehmen in der sechsten Generation. Es erfolgte die Umwandlung in die heutige Werner Wiemer GmbH.

Seit Januar 2013 ist die Tochter Meike Schröder (geb. Wiemer) in der Unternehmensleitung tätig.
Die gelernte Hotelfachfrau ist zuständig für den Vertrieb und die Online-Beratung und stellt sicher, dass das Unternehmen auch in der siebten Generation familiengeführt bleibt.

Meike Schroeder

Produkt des
Monats

10200 10204 frei 170x170

Jetzt 10% Rabatt!*

* bei Bestellungen des Artikels vom 01.10.2019 bis 31.10.2019
Lieferzeit ca. 2 Werktage; zzgl. Versandkosten



zur Produktbeschreibung

Kutsche.jpg